Basiswissen

Wir haben für Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen an die Redaktion zusammengestellt. Diese sollen Ihnen typische Anfängerfehler ersparen und Sie bei Ihrer erfolgreichen Geldanlage in Aktien unterstützen.

Damit kein Ungleichgewicht zwischen den Akteuren auf dem Finanzmarkt herrscht, ist ein gewisses Maß an Überwachung nötig. In Österreich ist dafür die Finanzmarktaufsicht - kurz FMA - zuständig, welche im Jahr 2002 gegründet wurde.

Chefredakteur Hanseatischer Börsendienst

In den zurückliegenden Jahren haben wir uns relativ wenig mit dem Thema Markttiming beschäftigt. Doch das Risiko an den Aktienmärkten steigt wieder. Anleger sollten sich stets bewusst sein, wo wir an der Börse derzeit stehen und welche Risiken lauern. Hierzu werfen wir einen Blick auf wichtige Indikatoren, um zu sehen, wo bereits Warnsignale gesendet werden...

Geduld, Disziplin und Durchhaltevermögen, sind die drei wichtigsten Regeln, die man als erfolgreicher Anleger an den Tag legen sollte. Sie bestimmen fast ausschließlich über den Erfolg an der Börse. Aber hält man sich nicht an die genannten Verhaltensweise, wird die Niederlage definitiv nicht weit sein.