Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

Samsung Electronics schneidet besser ab als erwartet

15.01.2020 | Austria Börsenbrief Nr. 03/2020

Seit Anfang des Jahres befindet sich Samsung Electronics (GDR, ISIN US7960502018, koreanische Won 60.000. Euro 965,00) im internationalen Musterdepot. Der Neuling hat sich auch gleich als Verstärkung erwiesen. Zumindest handelt der Wert über den Einstiegsnotierungen von 55.800 Won bzw. von 878,00 Euro. Auf den ersten Blick mag das erstaunen, hat der südkoreanische Elektronikriese Samsung doch erste Hinweise auf die Vorjahreszahlen gegeben, laut denen das Betriebsergebnis um 53% auf 27,7 Billionen Won gesunken sein dürfte. Das wäre der niedrigste Stand seit 4 Jahren. Wichtiger als das war aber die Erkenntnis, dass der weltgrößte Speicherchip- und Smartphone-Hersteller die Erwartungen im vierten Quartal 2019 deutlich geschlagen hat. Einher geht damit die Hoffnung auf steigende Speicherchippreise sowie ein künftig wieder besser laufendes Smartphone-Geschäft.

Darauf setzen auch wir mit unserer unlängst ausgesprochenen Kaufempfehlung und wir fühlen uns durch die neuesten Zahlen in dieser positiven Haltung bestätigt.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

315,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

162,-

Bestellen

Quartals-Abo

84,-

Bestellen

Monatsabo

29,-

Bestellen