Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

KHD: Fulminante Kurserholung ohne Nachrichten

15.01.2020 | Austria Börsenbrief Nr. 03/2020

Die KHD-Aktie (ISIN DE0006578008, Euro 1,72) beendete 2019 mit einem Jahresschlusskurs von 0,97 Euro, am Dienstagabend standen 1,72 Euro an der Kurstafel. Das spektakuläre Plus von 77% seit Jahresanfang erfolgte ohne Antrieb durch Unternehmensnachrichten. So richtig verwundern kann uns der Kursschub dennoch nicht, denn im Grunde waren die depressiven Kurse zum Jahresende 2019 deutlich erklärungsbedürftiger als das aktuelle Kursniveau. Schließlich wurde mit dem zuletzt publizierten 2019er Halbjahresbericht die Unternehmensplanung für 2019 bestätigt, eine gegenüber dem Vorjahr „deutlich verbesserte“ bereinigte EBIT-Marge zu erzielen und es konnte im zweiten Halbjahr ein bedeutender US-Auftrag im Volumen von über 100 Mio. Euro gewonnen werden.

Entscheidend bleibt aber, dass die Aktie zum Jahresende 2019 ganz massiv unterhalb des Zerschlagungswertes notierte und auch aktuell unter Substanzgesichtspunkten noch deutlich unterbewertet ist, denn der Buchwert je Aktie erreichte zuletzt 2,18 Euro, wobei der Nettocashbestand sogar noch darüber lag. Zudem verfügen die Kölner über jede Menge Technologie-know-how, das in diesen Bilanzwerten gar nicht abgebildet ist. Wir raten bei diesem Deep Value-Investment weiterhin zum geduldigen Halten.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

315,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

162,-

Bestellen

Quartals-Abo

84,-

Bestellen

Monatsabo

29,-

Bestellen