Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

„Blase wird platzen“

13.01.2021 | Austria Börsenbrief Nr. 02/2021

So warnt beispielsweise der sehr erfahrene britische Investor und Mitgründer des Bostoner Vermögensverwalters GMO, Jeremy Grantham, vor einer „epischen Blase“ am Aktienmarkt, die in die Finanzgeschichte eingehen könnte. „Vor dem Hintergrund extremer Überbewertungen, explosiven Preisanstiegen, rasenden Emissionen und einem so hysterisch wie spekulativem Anlegerverhalten, wird dieses Ereignis zu einer der größten Blasen der Börsenhistorie“, warnte Grantham vor wenigen Tagen. Diese Blase werde zu gegebener Zeit platzen, egal welche noch so außergewöhnliche Maßnahmen die Fed ergreife. In der Wirtschaft und in vielen Portfolios werde dies gewaltige Schäden anrichten. „Heute liegt das durchschnittliche KursGewinn-Verhältnis des Marktes historisch betrachtet in den obersten Prozentbereichen und die Realwirtschaft in den untersten.“ Dies sei „völlig beispiellos“, begründet Grantham seine Vorsicht.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

345,-

Halbjahresbezug

178,-

Quartalsbezug

90,-

Monatsbezug

31,-

Aktuelle Ausgabe

7.50