Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
mein GELD.plus
Für Sparer, die einmal monatlich Geld anlegen.
Mein Geld Plus
article.title

Fonds partizipiert am boomenden Hanf-Markt

17.01.2019 | mein Geld.plus Nr. 01/2019

Legalisierung global auf dem Vormarsch  

Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen weltweit. Doch spielte diese in den vergan­genen Jahrzehnten kaum eine Rolle, da sie als Nutzpflanze verdrängt und von offizieller Seite sanktioniert wurde. Zuvor wurde Hanf als Heil- und Nutzpflanze jahrtausendelang in fast allen Kulturen weltweit geschätzt. Samen, Fasern, Blätter, Blüten als auch Schäben finden Verwertung in der Medizin, Bauwirtschaft, Chemieindustrie, Landwirt­schaft oder der Autoindustrie. Das liegt nicht nur daran, dass die Hanfpflanze ext­rem vielfältig ist. Hanf ist auch relativ ein­fach und günstig anzubauen, da sie robust ist und auf vielen Böden wachsen kann.  

Nachdem seit den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts die Prohibition von Hanf in den USA ihren Anfang nahm, setzte sich das Verbot nach dem Zweiten Weltkrieg auch in Europa sukzessive durch. 1954 sprach die Weltgesundheits­behörde WHO dem Hanf jeglichen thera­peutischen Wert ab, was dazu führte, dass Hanf aus den Apotheken ver­schwand und schließlich verboten wurde. In den vergangenen Jahren wurde in eini­gen Staaten erkannt, dass das Verbot nicht mehr zeitgemäß ist und Hanf univer­sal genutzt werden kann.  

Erster deutscher Hanffonds  

Uruguay machte als erste Nation den An­fang und beschloss im Jahr 2013, Cann­abis unter staatlicher Kontrolle zu legali­sieren. Auch in zehn US-Bundesstaaten und in Kanada ist Cannabis legalisiert, in Mexiko steht die Aufhebung des Verbo­tes bevor. Seitdem Anfang 2018 Mari­huana auch in Kalifornien komplett legali­siert wurde, spricht man vom „green rush“. Vielfältige Möglichkeiten entste­hen, beispielsweise Arbeitsplätze in An­bau, Qualitätskontrolle, Marketing oder Handel. Seit einiger Zeit produzieren auf Cannabis spezialisierte Unternehmen medizinische Heilprodukte. Auch die Be­auty-Branche will am Boom teilhaben und vermarktet hanfhaltige Pflegepro­dukte. An der Börse machen die Mari­huana-Aktien von sich reden...

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

120,-

Bestellen