Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Hansetischer Börsendienst
Börsenerfolge seit 1961 am deutschen Aktienmarkt.
Hanseatischer Boersendienst
article.title

Bei Intershop rückt der Turnaround näher

06.11.2017 | Hanseatischer Börsendienst Nr. 23/2017

Intershop Communications (ISIN DE000A0EPUH1, Euro 2,00), die wir im Rahmen unserer Value-Analyse im HB 6/2016 um 1,33 Euro vorgestellt haben, macht deutliche Fortschritte auf dem Weg zu einem nachhaltigen Turnaround. Der Softwarespezialist für den Internethandel steigerte den Umsatz in den ersten drei Quartalen 2017 um 7% auf 26,4 Mio. Euro. Intershop profitiert dabei von einer guten Neukundenentwicklung. So verzeichnete Intershop im bisherigen Jahresverlauf mehr als doppelt so viele Neukunden wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Besonders neue Kunden aus dem Marktsegment des Großhandels wurden erfolgreich angesprochen. Die wichtigen Produktumsätze legten um erfreuliche elf Prozent auf 10,5 Mio. Euro zu. Trotz des Umsatzzuwachses wurden die Kosten gesenkt, besonders in der Verwaltung wurde gespart. So lagen die betrieblichen Aufwendungen mit 12,7 Mio. Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Die Ergebnissituation verbesserte sich deutlich. Das operative Ergebnis drehte nach einem klarenVerlust im Vorjahreszeitraum von zwei Mio. Euro mit 0,2 Mio. Euro wieder leicht in die schwarzen Zahlen. Unter dem Strich wurde das Ergebnis je Aktie auf 0,00 Euro (Vorjahr: -0,07 Euro) verbessert.

Ein klares Zeichen der Verbesserung ist auch der deutlich positive operative Cashflow in Höhe von 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: -1,4 Mio. Euro). Die Bilanzrelationen sind mit liquiden Mitteln von 9,6 Mio. Euro sowie einer Eigenkapitalquote von 63 Prozent weiterhin solide. Vorstandschef Dr. Jochen Wiechen zeigt sich über die Entwicklung erfreut und verweist auf die Erfolge der verstärkten Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowie die Fortschritte der Partnerschaft mit Microsoft. Für das Gesamtjahr 2017 stellt der Intershop-Vorstand leicht steigende Umsatzerlöse sowie ein ausgeglichenes operatives Ergebnis in Aussicht.

Unsere Einschätzung: Intershop sollte am Beginn einer neuen profitablen Wachstumsphase stehen. Der Softwaretitel ist spekulativ kaufenswert.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

220,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

120,-

Bestellen