Zum Hauptinhalt springen
Hanseatischer Börsendienst
Börsenerfolge seit 1961 am deutschen Aktienmarkt.
Hanseatischer Boersendienst
article.title

Standardwerte aktuell stärker als Nebenwerte

07.06.2022 | Hanseatischer Börsendienst Nr. 12/2022

Insgesamt zeigen die sogenannten Value-Aktien weiterhin eine Stärke gegenüber Wachstumstitel. Neben defensiven Sektoren wie Telekommunikation und Versorger sehen wir aus technischer Sicht auch erste Verbesserungen in den Bereichen Banken, Automobile sowie Chemie. Dies ist interessant und stützt die Kaufempfehlungen für BMW sowie Mercedes-Benz (siehe oben) und zeigt auch verbesserte Chancen für den DAX insgesamt auf, weil diese Branchen innerhalb des DAX recht hoch gewichtet sind. Tatsächlich entwickelt der DAX aktuell Stärke gegenüber dem Durchschnitt der deutschen Aktien. Dies bedeutet: Standardwerte laufen aktuell besser als Nebenwerte.

Mögliche Gründe: Anleger könnten in dieser unsicheren Börsenphase Aktien bevorzugen, aus denen sie im Notfall schnell wieder aussteigen könnten, was natürlich bei DAX-Aktien eher der Fall ist als bei marktengen Nebenwerten. Zudem könnte die Dollarstärke gerade den global aufgestellten Konzernen operativen Rückenwind bringen.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

220,-

Monatsbezug

20,-