Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

Gesunde Wachstumseintrübung nach sehr starker Erholung

11.08.2021 | Austria Börsenbrief Nr. 31/2021

Laut aktuellem WIFO-Konjunkturtest von Juli beurteilten die heimischen Unternehmen die aktuelle Lage erneut optimistischer als im Vormonat. Ihre Erwartungen trübten sich zuletzt jedoch leicht ein. Die Wirtschaftstätigkeit erreichte bereits wieder das Vorkrisenniveau. „Vorlaufindikatoren zufolge wird die Aufschwungphase der österreichischen Volkswirtschaft anhalten. Die Dynamik der Konjunkturerholung dürfte während der Sommermonate einen Plafond erreichen“, erläuterte der Autor des aktuellen WIFO-Konjunkturberichtes Christian Glocker. Die Aufhebung der behördlichen Einschränkungen in vielen Branchen im Laufe des zweiten Quartals hatte eine deutliche Beschleunigung der wirtschaftlichen Erholung insbesondere in den Bereichen Handel, Gastronomie, Beherbergung und körpernahe Dienstleistungen zur Folge. Auch die günstige Industrie- und Baukonjunktur hielt an. Die Erholung der österreichischen Wirtschaft setzte sich damit fort. Mit Blick auf die wöchentliche wirtschaftliche Aktivität zeigte sich zuletzt jedoch eine Abschwächung der Dynamik. Das BIP lag im Juli um 6,7% höher als im Vorjahr. Wir werten die aktuelle Konjunkturlage positiv. Die konjunkturelle Erholung gegenüber dem schwachen Vorjahr ist kräftig ausgefallen. Die sich jetzt abzeichnende Wachstumsverlangsamung werten wir als gesund, da damit gefährliche Überhitzungen vermieden werden dürften.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

345,-

Monatsbezug

31,-