Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

Strabag erfreut mit Gewinnsprung und hoher Dividende

04.05.2022 | Austria Börsenbrief Nr. 18/2022

Strabag SE (ISIN AT000000STR1 – Euro 36,90) gelang im Geschäftsjahr 2021 eine bemerkenswerte Verbesserung der Profitabilität. Während die Bauleistung um 4% auf 16,1 Mrd. Euro stieg, legte der Gewinn weit überproportional um 48% auf 586 Mio. Euro zu. Der Gewinn je Aktie schnellte damit um 48% auf 5,71 (3,85) Euro nach oben. Davon sollen 2 Euro an die Aktionäre ausgeschüttet werden. (Die Hauptversammlung findet am 10. Juni statt.) Die EBIT-Marge konnte rasant von 4,3% auf 5,9% gesteigert werden. Die Bilanzrelationen sind weiterhin stark: Bei einer Eigenkapitalquote von 33 Prozent weist Strabag zum Jahreswechsel die Netto-Cash-Position mit beachtlichen 1,9 Mrd. Euro aus. Der Baukonzern ist derzeit kriegsbedingt Materialengpässen und Preissteigerungen ausgesetzt, deren Dynamik noch wesentlich stärker ist als im Vorjahr. Die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf das Geschäft können aktuell vom Vorstand noch nicht konkret beziffert werden. Dennoch wurde die Jahresprognose bestätigt. Somit peilt der Vorstand für 2022 weiterhin an, bei der Leistung an das bisherige Rekordjahr 2019 mit 16,6 Mrd. Euro anzuschließen, während die EBIT-Marge 2022 mindestens vier Prozent erreichen soll. „Wir hoffen dennoch, auch diese Krise wieder mit unserer bewährten Strategie der Diversifizierung und Regionalität bewältigen zu können. Daher bleiben wir zum heutigen Zeitpunkt bei unserer Guidance“, heißt es in der Unternehmensmitteilung.

Unsere Einschätzung: Auch wenn für das laufende Geschäftsjahr 2022 mit einer wieder schwächeren Profitabilität und somit wieder sinkenden Gewinnen gerechnet wird, erscheint der Musterdepottitel weiterhin deutlich unterbewertet. So liegt das aktuelle KGV bei nur 6,5 und die Dividendenrendite bei attraktiven 5,4 Prozent. Das Eigenkapital je Aktie liegt nahe an der Marke von 40 Euro, so dass dieser Substanztitel an der Börse zudem unter Buchwert gehandelt wird, was den Reigen attraktiver Fundamentaldaten abrundet. Strabag bleibt einer unserer Top-Favoriten an der Börse Wien.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

345,-

Monatsbezug

31,-