Was ist eine Aktie?

Aktie, Wertpapier, Stock

Eine Aktie ist eine Beteiligung an einem realen Unternehmen, in diesem Fall einer Aktiengesellschaft (AG). Will beispielsweise die fiktive Apfel AG größer werden und neue Geschäftsfelder erschließen, dann braucht das Unternehmen große Mengen an Kapital.

Diese kann sie sich als Fremdkapital in Form von Krediten bei der Bank oder Anleihen an der Börse holen, oder die Apfel AG geht an die Börse. Das Unternehmen gibt die Anteile am Unternehmen in Form von Aktien an die Börse und erhält als Tausch, das dafür benötigte Kapital. Durch das eingesammelte Kapital kann die Apfel AG zum Beispiel in Birnen und co. investieren und somit wird das Unternehmen größer und kann weitere Arbeitsplätze schaffen. An der Börse können die Aktien, wie auf einem Marktplatz gekauft und verkauft werden. Durch die verschiedenen Marktteilnehmer ergibt sich, durch Angebot und Nachfrage, der Preis einer Aktie. Wächst ein Unternehmen, so werden auch die Aktien am Unternehmen wertvoller.

Der Eigentümer wird bei Aktiengesellschaften Aktionär genannt. Die Aktionäre bekommen in der Regel einen Teil des Gewinns ausgeschüttet. Bei Aktiengesellschaften nennt man die Gewinnausschüttung Dividende. Manche Unternehmen behalten den Gewinn ein und verwenden ihn für neue Investitionen, die im besten Fall für weiteres Unternehmenswachstum sorgen.