Zum Hauptinhalt springen
Aktiv investieren und profitieren.
Money Mail
Money Mail

Die Aussicht auf gute Geschäftsnachrichten lässt uns bei den Formycon-Aktien am Ball bleiben

15.09.2022 | Money Mail Nr. 110/2022

Bei den Aktien der Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8 – 70,90 Euro) sind wir seit Money Mail-Ausgabe 60-22 am Ball. Verglichen mit der damaligen Empfehlungsnotiz von 75,00 ist die Notiz auf dem aktuell gültigen Niveau unter dem Strich etwas abgerutscht. Dabei hat der Entwickler qualitativ hochwertiger biopharmazeutischer Arzneimittel, insbesondere von Biosimilars, Halbjahresergebnisse in einem Rahmen vorgelegt hat, die sich mit den Erwartungen deckten.

Außerdem gab zuletzt auch positive Nachrichten. Der wichtigste Glanzpunkt ist laut den Analysten bei Hauck & Aufhäuser die laufende erfolgreiche kommerzielle Nutzung des Biosimilars für Lucentis, das im zweiten Halbjahr 2022 die ersten Umsätze generieren dürfte. Das Präparat werde seit Juli bereits im Vereinigten Königreich vertrieben und habe vor kurzem die Vertriebsgenehmigung für die USA und die EU erhalten. Die kommerzielle Nutzung in den USA über den Partner Coherus sei für Oktober 2022 geplant, während die kommerzielle Markteinführung in ganz Europa durch Teva 2023 geplant sei.

Formycon sei gut positioniert, den sehr großen Augenheilkundemarkt von 14 Mrd. Dollar zu nutzen und dürfte als erster Anbieter eines Biosimilars in diesem Bereich einen führenden Marktanteil einnehmen. Darüber hinaus bestehe gegenüber dem Konkurrenz-Biosimilar von Samsung ein Mehrwert, da das Mittel mehr Indikationen aufweise und eine Austauschbarkeitserklärung besitze, zitiert die Nachrichtenagentur Dow Jones aus einer Studie von Hauck & Aufhäuser.

Bei First Belrin erwartet man noch in diesem Jahr die ersten Ergebnisse der Phase-3-Studie von FYB203 (Referenzprodukt: Eylea), die Offenlegung des Referenzprodukts von FYB206 sowie die Bekanntgabe der Vermarktungspartner für FYB202
(Referenzprodukt: Stelara) und FYB203. In der Hoffnung auf dabei guten Meldungen raten die dortigen Analysten dazu, Kursrückschläge zu nutzen, um die Formycon-Aktien zu kaufen, die man mit einem unveränderten Kursziel von 103,00 Euro versehen hat. Und auch wir halten diesem Titel vorerst weiter die Treue.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein.
Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten.
Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

257,-

Monatsbezug

24,-