Zum Hauptinhalt springen
Aktiv investieren und profitieren.
Money Mail
Money Mail

Der Aktienkurs von Abo Wind AG sollte mittelfristig weiter Aufwind verspüren

06.09.2022 | Money Mail Nr. 106/2022

In einem sehr schwierigen konjunkturellen Umfeld zählen Vertreter aus dem Bereich Erneuerbare Energien zu jenen Werten, die sich in Sachen Kursentwicklung zumeist noch vergleichsweise gut aus der Affäre ziehen. Allerdings läuft es auch hier in der Regel nicht so gut, wie das eigentlich der Fall sein könnte, denn am Markt gibt es Sorgen, dass die Politik eventuell regulierend in das Branchengeschehen eingreifen könnte.

Losgelöst davon, laufen die Geschäfte bei unserem Mitfavoriten Abo Wind AG (ISIN: DE0005760029 - 57,20 Euro) gut. Der Projektentwickler von Wind- und Solarparks blickt nach eigener Einschätzung auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2022 zurück. Der Konzernüberschuss stieg jedenfalls von 6,5 Mio. auf 9,6 Mio. Euro deutlich. Auch die Gesamtleistung ist im Vergleich zur ersten Hälfte des Vorjahres um rund 50% gewachsen. Für das Kalenderjahr erwartet der Vorstand aktuell jedoch keine so deutliche Ergebnissteigerung wie für das erste Halbjahr.

Weltweit arbeitet die Gesellschaft derzeit an Wind-, Solarparks und Speicherprojekten mit einer Gesamtleistung von mehr als 20 Gigawatt. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen an weiteren Erneuerbaren-Energie-Parks mit 15 Gigawatt Gesamtleistung. Dabei handelt es sich insbesondere um sehr große Windparks mit mehreren Gigawatt Leistung, die Strom für eine geplante Produktion von grünem Wasserstoff liefern sollen. Drei dieser großen Projekte befinden sich in Kanada und haben eine Gesamtleistung von elf Gigawatt.

Aus der Sicht von First Berlin Equity Research hat ABO Wind sehr gute Halbjahreszahlen veröffentlicht, die über den Schätzungen der Analysten lagen. Die Schätzungen ließ man vorerst unverändert, die Verantwortlichen schließen aber eine Erhöhung zum Jahresende hin nicht aus. Die größere Projektpipeline und die zusätzliche Wasserstoffprojektpipeline hat man im angewandten abgezinsten Cashflow-Bewertungsmodell berücksichtigt. Dies führt zu einem neuen fairen Wert von 109,00 Euro (bisher: 92,00 Euro).

Ganz so zuversichtlich sind wir zwar momentan noch nicht. Wir trauen dieser Altempfehlung aber ebenfalls weiteres Aufwärtspotenzial zu. Folglich raten wir bei diesem in Money Mail-Ausgabe 129-19 zu Notierungen von 15,80 Euro vorgestellten Titel dazu, Buchgewinne laufen zu lassen.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein.
Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten.
Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

257,-

Monatsbezug

24,-