Zum Hauptinhalt springen
Money Mail
Aktiv investieren und profitieren.
Money Mail
article.title

Themen des Money Mail Nr. 106/2021

Designelement

Adesso steuert auf Kursverdreifachung zu

09.09.2021 | Money Mail Nr. 106/2021

Traumhaft gestaltet ich die Kursentwicklung bei unserer Altempfehlung Adesso SE (ISIN: DE000A0Z23Q5, 184,60 Euro). denn gemessen an den bei der Erstbesprechung in der Money Mail-Ausgabe 97-20 gültigen Notierungen von 64,80 Euro ergeben ich inzwischen Kursgewinne von fast 185 %. Folglich hat sich dieser Mitfavorit nicht nur in die Liste jener Kauf-Tipps eingereiht, die sich zu Kursverdopplern gemausert haben, sondern hier rückt sogar eine Verdreifachung immer näher. LeserInnnen, die damals im Zuge der Erstbesprechung eingestiegen sind, dürfen sich deshalb getrost einmal selbst auf die Schultern klopfen. Zumal ein völlig intakter Aufwärtstrend mit Kurs auf Rekordjagd dafür spricht, dass es hier noch weiter aufwärts gehen kann.
Passend dazu lesen sich auch die Angaben des IT-Dienstleisters zum Geschäftsgang sehr gut. Im ersten Halbjahr 2021 stieg der Umsatz jedenfalls um 31% auf einen neuen Halbjahreshöchstwert von 322,4 Mio. Euro. Über 25%-punkte davon wurden organisch erzielt. Das operative Ergebnis EBITDA vor dem Einmaleffekt aus dem Verkauf der e-Spirit Group kam insgesamt um 76% auf 38,0 Mio. Euro voran. Unter Berücksichtigung des positiven EBITDA-Effekts in Höhe von 17,7 Mio. Euro weist Adesso im ersten Halbjahr ein um 158% gesteigertes EBITDA von 55,7 Mio. Euro aus. Das EBITDA im zweiten Quartal 2021 wurde mit 112 % im Vorjahresvergleich mehr als verdoppelt und beträgt 19,8 Mio. Euro.
Vor dem Hintergrund einer anhaltenden Nachfrage nach IT-Dienstleistungen und der höheren Anzahl Arbeitstage im zweiten Halbjahr sieht man sich auf gutem Weg, die Ganzjahresprognose für Umsatz und EBITDA zu erreichen. Auch für die zweite Jahreshälfte sind dabei Lizenzerlöse im Produktgeschäft geplant, die in Abhängigkeit von der zu realisierenden Anzahl Chancen bieten, die ursprüngliche Planung zu übertreffen. Die Gesamtjahresprognose hat der Vorstand auf dieser Basis in einer Pflichtmitteilung in der Vorwoche bestätigt.
Ausgabe 106/2021 - 09. September 2021
2
Analysten zeigten sich von den Neuigkeiten sehr angetan. Fast schon euphorisch fiel die Reaktion bei Warburg Research aus, erhöhte man da doch das Kursziel gleich von 145,00 Euro auf 240,00 Euro. Zur Begründung verweist man auf sehr gute Geschäftszahlen, erhöhten Schätzungen für 2021 sowie auf höhere mittelfristige Wachstumsannahmen. Hinzu kommt die Annahme eines niedrigeren Betas als bisher von 1,2 auf 1,1. Letzteres spiegele die höhere Marktkapitalisierung von Adesso wider sowie eine ebenfalls höhere Liquidität der Aktie.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

257,-

Monatsbezug

24,-