Zum Hauptinhalt springen
Money Mail
Aktiv investieren und profitieren.
Money Mail
article.title

Themen des Money Mail Nr. 096/2021

Designelement

Der DAX zeigt, wie ein Bullenmarkt funktioniert

18.08.2021 | Money Mail Nr. 096/2021

In dieser Woche tut sich der deutsche Aktienmarkt zwar noch schwer, aber das ändert nichts daran, dass der Dax in der
Vorwoche mit neuen markierten Bestmarken wieder auf Rekordkurs eingeschwenkt ist. Ein deutscher Leitindex auf neuen
Allzeithochs bringt die Schweizer Bank Julius Bär zu der Feststellung, dass der Dax derzeit vorexerziert, wie ein Bullenmarkt
funktioniert. Erläuternd heißt es dazu von Seiten der dortigen Charttechniker, der Dax habe eine volatile Konsolidierung und seit April 7
Tagesrückgänge von rund 1,5% erlebt. Es gab also einige kurzfristige Unsicherheiten und deshalb vermutlich auch Zeiten, in
denen die Anleger versucht waren, ihr Engagement zu reduzieren und in Bargeld umzuschichten. Dennoch habe es nie mehr
als 3 aufeinanderfolgende Abwärtstage gegeben und der DAX habe sich bisher in diesem Jahr auch geweigert, um mehr als
5% zu korrigieren. Charttechnisch gesehen sei ein neuer mittelfristiger Boden bei den Momentum-Indikatoren zu konstatieren und ein Ende der
volatilen Konsolidierung. Anleger könnten trotzdem skeptisch sein, da die durchschnittliche Kalenderjahresrendite des Dax
bei 8,5% liege. Doch bei dieser Denkweise sei zu beachten, dass es in den vergangenen 62 Jahren nur 2 Jahre mit einer
Jahresperformance zwischen 8% und 9% gegeben habe. In guten Jahren steige der DAX im Durchschnitt um 20%. Man rät
vor diesem Hintergrund, investiert zu bleiben.
Fazit: Der Dax hat seine seit April anhaltende Konsolidierung beendete. Dafür sprechen die neuen Höchststände sowie ein
mittelfristiges Tief bei den Momentum-Indikatoren. Auch für uns kann daher nur der Rat lauten, weiter bei deutschen Aktien
am Ball zu bleiben.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

257,-

Monatsbezug

24,-