Zum Hauptinhalt springen
Hanseatischer Börsendienst
Börsenerfolge seit 1961 am deutschen Aktienmarkt.
Hanseatischer Boersendienst
article.title

Themen des Hanseatischer Börsendienst Nr. 19/2021

Designelement

DZ Bank traut Hornbach Rekordergebnis zu

13.09.2021 | Hanseatischer Börsendienst Nr. 19/2021

Bei Hornbach Holding (ISIN DE0006083405 – Euro 98,45) hat die DZ Bank das Kursziel von 115 auf 120 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der zuständige Analyst erwartet vom Baumarkt-Konzern ein solides zweites Quartal. Aus seiner Sicht stehen die Chancen gut, dass das operative Rekordergebnis (Ebit) aus dem Vorjahr sogar nochmals leicht übertroffen werden kann. Die Baumärkte sollen laut DZ Bank weiter überdurchschnittlich vom veränderten Konsumentenverhalten (verstärkten Fokus auf den privaten Lebensraum) profitieren.

Wir teilen diese Einschätzung und rechnen ebenfalls mit guten Zahlen. Wir stufen Hornbach Holding als weiterhin unterbewertet ein.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

220,-

Monatsbezug

20,-