Zum Hauptinhalt springen
Der Internationale
Global in Gewinner-Aktien investieren.
Der Internationale
article.title

Die Börsen stecken den nachlassenden konjunkturellen Rückenwind gut weg

07.09.2021 | Der Internationale Nr. 18/2021

Es gab nach dem Ende der bisher schlimmsten Zeit in der Coronavirus-Pandemie Phasen, in denen leicht nachvollziehbar war, warum die Aktienkurse stark stiegen. Denn eine lockere Geldpolitik ging mit überraschend guten Konjunkturnachrichten einher. Allerdings ist das Umfeld in dieser Hinsicht inzwischen längst nicht mehr so vorteilhaft wie zuvor. Haben doch die positiven Konjunkturüberraschungen, die mehr als ein Jahr das Bild dominierten, seit Anfang August ins Negative gedreht. Die insgesamt nach wie vor gute Stimmung an den Aktienmärkten ist vor dem Hintergrund der zuletzt schwachen Konjunkturdaten alles andere als selbstverständlich, stellt dazu die Zürcher Kantonalbank fest.

Allerdings raten die Analysten auch dazu, die Schwächesignale nicht überzuinterpretieren. Schließlich gebe es auch gute Nachrichten, wie etwa die sich auf einem hohen Niveau haltenden Konjunkturindikatoren in der Eurozone und auch in einigen Schwellenländern habe sich die konjunkturelle Situation aufgehellt. Außerdem sei die wirtschaftliche Verlangsamung angesichts der überaus kräftigen Erholung der Weltwirtschaft in den Vorquartalen fast schon “zwingend” gewesen.

Mut macht auch der von BCA Research ermittelte Diffusionsindex der globalen wirtschaftlichen Frühindikatoren (Leading Economic Indicators – LEI). Wie die zweite Grafik zeigt, scheint dieser im Juni die Talsohle erreicht zu haben, was laut BCA Research als ein Vorbote für eine Stärkung der globalen Frühindikatoren zu sehen ist. Eine Verbesserung bei den weltweiten Covid 19-Infektionsraten in den kommenden Wochen und Monaten würde diese Dynamik unterstützen, heißt es. Dies würde zu einem Wiederaufschwung der Wirtschaftstätigkeit führen und letztlich einen der Gegenwinde für das globale Wachstum beseitigen. Auch wenn sich die wirtschaftliche Dynamik zwangsläufig abschwächen wird, gehen die BCA-Analysten davon aus, dass sie über dem Trend liegen wird. Für die Finanzmärkte dürfte dies eine gute Nachricht sein.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten. Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

210,-

Monatsbezug

18.40