Zum Hauptinhalt springen
Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
Austria Börsenbrief

Banken legen zu - Bawag bleibt unser Branchenfavorit

14.09.2022 | Austria Börsenbrief Nr. 36/2022

Die stärksten Gewinner der zurückliegenden Börsentage waren die Bankaktien. Erste Group (ISIN AT0000652011 – Euro 25,58) konnte den seit Mitte Jänner laufenden Abwärtstrend endlich nach oben durchbrechen. Allerdings ist ein Bruch eines Abwärtstrends nicht gleichzusetzen mit einem neuen Aufwärtstrend. Wir stufen Erste Group vorerst neutral ein. Im Gegensatz zu Erste Group hat Raiffeisen Bank International (RBI, ISIN AT0000606306 – Euro 13,00) bereits eine solide Bodenbildungsphase durchlaufen. Kurse oberhalb von 14,50 Euro würden die Chance auf einen Kursausbruch aus diesem seit einem halben Jahr andauernden Seitwärtstrend deutlich vergrößern.

Vorerst bleibt jedoch Bawag (AT0000BAWAG2 - Euro 47,26) unser Branchenfavorit (vgl. auch Börsenbriefe 23 und 29/2022), die sich operativ gut entwickelt und aus charttechnischer Sicht bereits wieder zurück in den Aufwärtstrend drängt. Erste Group und RBI stufen wir derzeit neutral ein, Bawag ist spekulativ kaufenswert.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein.
Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten.
Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

345,-

Monatsbezug

31,-