Zum Hauptinhalt springen
Aktien Spezialwerte
Ihr Börsenerfolg mit werthaltigen Small Cap Investments.
Aktien Spezialwerte
article.title

Fabasoft weiter auf stammem Wachstumskurs

11.09.2019 | Aktien-Spezialwerte Nr. 19/2019

Erneut starke Quartalszahlen legte kürzlich der österreichische Softwarehersteller und Cloud-Dienstleister Fabasoft (ISIN AT 0000785407, Euro 20,30) vor. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 steigerte der Spezialist für das einheitliche Erfassen, Ordnen, sichere Aufbewahren und kontextsensitive Finden aller digitalen Geschäftsunterlagen den Umsatz um 23% auf 10,9 Mio. Euro (Vorjahr: 8,8 Mio.), das EBIT DA um 57% auf 3,3 Mio. Euro (Vorjahr: 2,1 Mio.) und das Ergebnis um 33% auf 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1,1 Mio.). Die Analysten von Warburg Research zeigten sich von diesen Zahlen angetan und erhöhten ihr Kursziel für die als kaufenswert eingestufte Aktie leicht von 22 Euro auf 23 Euro. Erfreulich an der jüngsten Unternehmensentwicklung sind für uns insbesondere die Erfolge mit der Mindbreeze-Lösung (Unternehmenssuchsoftware auf Basis künstlicher Intelligenz) in den USA .

Das Forschungsunternehmen Forrester hat die Mindbreeze-Lösung bei einer Bewertung aller Top-Anbieter auf dem Markt jüngst als „Leader“ eingestuft, bei einer Einteilung aller Lösungen in „Leaders“, „Strong Performers“, „Contenders“ und „Challengers“. Insofern wundert es auch nicht, dass Fabasoft von einer „hervorragen- 3 den Marktresonanz“ auf das Mindbreeze-Angebot spricht. Sowohl im Direktgeschäft als auch bei der Zusammenarbeit mit internationalen Vertriebspartnern seien weitere Erfolge erzielt worden. Aufmerken lässt insbesondere, dass der nordamerikanische Markt offenbar erfolgreich bearbeitet werden kann, denn der Durchbruch auf diesem so wichtigen Markt für Unternehmenssoftware gelingt nur den wenigsten europäischen Softwareunternehmen.

Auf den ersten Blick erschien die Fabasoft-Aktie in den letzten Jahren nie wirklich günstig. Auf Basis der deutlich gestiegenen Gewinne hat sich die fundamentale Bewertung aber inzwischen normalisiert. Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 223 Mio. Euro ergibt sich unter Abzug des Nettocashbestand von über 3 Euro je Aktie ein Enterprise Value von ungefähr 190 Mio. Euro...

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

180,-

Bestellen

Monatsabo

16,-

Bestellen