Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Der Internationale
Global in Gewinner-Aktien investieren.
Der Internationale
article.title

Interessante Zusammenhänge zwischen dem CRB RIND Index und dem MSCI Europe Index

12.03.2019 | Der Internationale Nr. 06/2019

Zu den Rohstoffen ist anzumerken, dass diese seit dem 9. Januar praktisch auf der Stelle treten, zumindest wenn man als Maßstab den CRB Rohstoffindex heranzieht. Einen Gang herausgenommen hat auch der Goldpreis und wie schon früher geschrieben, ergibt sich beim gelben Edelmetall erst bei einem Sprung über das Vorjahrshoch von rund 1.355 Dollar je Feinunze ein neues Kaufsignal.

Losgelöst von alledem sind wir auf ein interessantes Zusammenspiel zwischen Aktien und dem CRB RIND Index gestoßen. Beim letztgenannten CRB Raw Materials Index sind nur etwas exotischere Rohstoffe enthalten, auf die es keine Future-Kontrakte gibt. Folglich sind sie freier von Finanzspekulationen als andere Rohstoff-Segmente. Laut Morgan Stanley gab es nun in den vergangenen Jahren eine enge Korrelation des CRB RIND Index mit dem MSCI Europe Index. Typischerweise läuft der CRB RIND Index dem MSCI Europe Index 3 Monate vorweg (wobei dieser Vorlauf im Chart eingebaut ist) und weil der CRB RIND Index zuletzt die Aktienkursgewinne nicht mitgemacht hat, könnte das für Korrekturbedarf sprechen. Beobachtungen wie diese behalten wir bei unserer Anlageüberlegung im Hinterkopf. Derzeit erlaubt es die Marktkonstellation aber zumindest, weiterhin gezielte Wetten auf Einzelaktien einzugehen.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

210,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

110,-

Bestellen