Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Der Internationale
Global in Gewinner-Aktien investieren.
Der Internationale
article.title

Leroy Seafood-Aktie von Feuer belastet

29.01.2019 | Der Internationale Nr. 03/2019

Mit einem kurzen Trading-Update meldete sich jüngst Leroy Seafood (ISIN: NO0003096208, 66,32 norwegische Kronen, 6,81 Euro) zu Wort. Den Angaben des Produzenten von Meeresfrüchten zufolge, hat man im vierten Quartal des Vorjahres 49.415 metrische Tonnen an Lachs und Forellen geerntet, was einem Anstieg von 7.135 MT gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2017 entspricht. Eine Nachricht, auf die der Kurs kaum reagierte, wohingegen die Meldung zum Wochenauftakt für ein deutliches Tagesminus sorgte, wonach ein Feuer, das am 27. Januar in der Smolt-Anlage in Laksefjord, Finnmark, Norwegen, ausgebrochen ist, 2,6 Millionen Jung-Lachse vernichtet hat und ein Mitarbeiter vermisst wird. Wir halten auch nach diesem tragischen Unfall an diesem Musterdepot-Vertreter fest und sind gespannt, was am 26. Februar die Details zum abgelaufenen Quartal bringen. Die Grundüberzeugung, die zu diesem Investment geführt hat, wonach steigende Nachfrage nach Lachs ein Megatrend ist, stufen wir als nach wie vor gültig ein.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

210,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

110,-

Bestellen