Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Austria Börsenbrief
+16% p.a. seit 1993 - Wir wissen, wie Börse geht.
Austria Börsenbrief
article.title

E.ON: Dividende steigt deutlich

13.03.2019 | Austria Börsenbrief Nr. 11/2019

E.ON (ISIN DE000ENAG999, Euro 9,58) will die Dividende für das Geschäftsjahr 2018 deutlich auf 0,43 (0,30) Euro je Aktie anheben. Für das laufende Geschäftsjahr 2019 soll die Ausschüttung dann auf eine fixe Dividende von 0,46 Euro weiter steigen, was einer Dividendenrendite von 4,8 Prozent entspricht. Im Geschäftsjahr 2018 erreichte der Energiekonzern mit einem bereinigten EBIT von knapp drei Mrd. Euro das obere Ende seiner Prognosespanne. Das bereinigte Nettoergebnis legte dank geringerer Zins- und Steuerbelastung um fünf Prozent auf 1,5 Mrd. Euro zu. Diese Entwicklung zeigt die Cash Flow-Stärke des Geschäftsmodells. Denn neben der hohen und steigenden Dividende investiert E.ON derzeit massiv in die Stärkung des operativen Geschäftes. So lagen die Investitionen im Jahr 2018 bei gut 3,5 Mrd. Euro. Dies sind sechs Prozent mehr als 2017. Vor allem im Geschäftsfeld Energienetze lagen die Investitionen deutlich über dem Vorjahresniveau. Allein in Deutschland wurden mit rund 800 Mio. Euro ca. 100 Mio. Euro mehr in die Erweiterung, digitale Modernisierung und Erneuerung der Stromnetze investiert als im Vorjahr. Das hohe Investitionsniveau soll heuer noch einmal gesteigert werden...

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

315,-

Bestellen

Halbjahres-Abo

162,-

Bestellen

Quartals-Abo

84,-

Bestellen