Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Aktien Spezialwerte
Ihr Börsenerfolg mit werthaltigen Small Cap Investments.
Aktien Spezialwerte
article.title

Themen des Aktien-Spezialwerte Nr. 5/2019

Designelement

3U: Anstehender weclapp-Börsengang?

27.02.2019 | Aktien-Spezialwerte Nr. 5/2019

Wie am Dienstag vermeldet wurde, eröffnet die wachstums­starke 3U-Tochtergesellschaft weclapp einen neuen Standort in Frankfurt am Main und will das Wachstum im laufenden Jahr konsequent vorantreiben. weclapp bietet eine umfassende, cloudbasierte ERP-Software-Suite an und konnte den Umsatz schon in 2018 um rund 50% steigern, „ein Wachstumstempo, das auch für 2019 und die Folgejahre geplant ist“, wie es in der entsprechenden Meldung hieß. Die Eröffnung eines weclapp- Standort in Frankfurt soll neu zu gewinnenden Beschäftigten aus dem Rhein-Main-Gebiet kurze Wege zum Arbeitsplatz er­möglichen, wobei der derzeit noch kleine Standort im Zuge des Unternehmenswachstums künftig signifikant erweitert werden soll. Da in unseren Hintergrundgesprächen mit 3U seitens des Unternehmens immer wieder thematisiert wurde, dass der be­grenzende Faktor für das erreichbare Wachstum bei weclapp vor allem die Gewinnung kompetenten Personals für Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Kundenbetreuung sei, begrüßen wir die Neueröffnung einer Zweigstelle an einem für Arbeitneh­mer attraktiven Standort. Schon im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Beschäftigten an den weclapp-Standorten Kitzingen und Marburg um 50% auf rund 50 Personen an. 3U-Vorstands­chef Michael Schmidt will mit weclapp nicht weniger als die Marktführerschaft für cloudbasierte ERP-Systeme im Mittelstand erreichen. Dazu werden immer größere Unternehmen als Kunden angesprochen und die weitere Internationalisierung vorangetrieben. Zudem soll das ohnehin beeindruckende orga­nische Wachstum zukünftig auch durch wiederholte Zukäufe verstärkt werden. „Dafür prüfen wir derzeit diverse zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zu einem eventuell kurz-bzw. mittelfristig vorgesehenen Börsengang“, so Schmidt.

Ein kurzfristig bevorstehender Börsengang von weclapp würde uns überraschen, denn unseres Erachtens ist die weclapp da­für eher noch etwas zu klein...

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Jahres-Abo

160,-

Bestellen