Zum Hauptinhalt springen
Ihr Börsenerfolg mit werthaltigen Small Cap Investments.
Aktien Spezialwerte
Aktien Spezialwerte

Bijou mit hervorragendem Halbjahresergebnis

24.08.2022 | Aktien-Spezialwerte Nr. 17/2022

Unsere Kaufempfehlung der Bijou Brigitte am Mittwoch vor zwei Wochen kam gerade noch rechtzeitig. Zwei Tage danach wurden per Ad-Hoc die vorläufigen Halbjahreszahlen veröffentlicht und die fielen überraschend stark aus, was dem Aktienkurs einen deutlichen Schub brachte. Wie schon zuvor bekannt war, erzielte der Modeschmuckanbieter in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022 einen Umsatz von 131,3 Mio. Euro (Vorjahr: 63,4 Mio.). Neu waren die Daten zum Gewinn und die hatten es wirklich in sich. Das Vorsteuerergebnis erreichte 11,7 Mio. Euro (Vorjahr: -27,2 Mio.) und das Konzernergebnis nach Ertragsteuern stieg auf 8,3 Mio. Euro (Vorjahr: -20,7 Mio.). Die positive Ergebnisentwicklung führten die Hamburger vor allem auf die Umsatzsteigerung durch den Wegfall der staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen sowie auf allgemeine Kosteneinsparungen zurück. Das Standortnetz zum 30. Juni 2022 wurde mit 905 Filialen (31. Dezember 2021: 926) bekannt gegeben. „Eine Aktualisierung der Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2022 wird im Rahmen der Halbjahresfinanzberichterstattung vorgenommen“, teilte Bijou schließlich mit. Der vollständige Halbjahresbericht wird im September veröffentlicht.

Wir hatten zwar bereits sehr ordentliche Ertragsdaten für das erste Halbjahr erwartet, wurden von der positiven Gewinndynamik aber deutlich positiv überrascht. Die Zahlen sind vor dem Hintergrund einzuordnen, dass Bijou eine starke Saisonalität aufweist. Während im ersten Halbjahr gewöhnlich nicht viel verdient wird, bringt das zweite Halbjahr (und vor allem das Weihnachtsgeschäft) den Löwenanteil der Jahresgewinne. In den fünf Geschäftsjahren 2015 bis 2019 (die wir hier betrachten, um eine von CoronapandemieEffekten unverzerrte, normalisierte Geschäftsentwicklung zur Grundlage zu nehmen) wurden im ersten Halbjahr im Durchschnitt 0,60 Euro je Aktie verdient, wozu im zweiten Halbjahr durchschnittlcih weitere 2,40 Euro Gewinn je Aktie hinzukamen. Nun hat das erste Halbjahr 2022 bereits 1,08 Euro je Aktie an Gewinn gebracht und das bei gegenüber den Vor-Corona-Jahren noch spürbar gedrückten Umsätzen. Wir hatten aufgrund der Kostensparmaßnhamen, geschlossenen defizitären Filialen, verringerten Mieten, etc. zwar mit spürbaren positiven Gewinneffekten gerechnet, nicht aber mit einer solch erfreulichen, über den Vor-Corona-Jahren liegenden Ertragsentwicklung.

Wir heben daher unsere Gewinnschätzung für das laufende Jahr deutlich von zuvor rund 2,50 Euro je Aktie auf rund 3,50 Euro je Aktie an. Als Dividende erwarten wir nunmehr 1,50 Euro bis 2,50 Euro (zuvor: 1,00 Euro bis 2,00 Euro). Würden wir lediglich die offensichtlich sehr starken Ertragsverbesserungen zu Grunde legen, die anhand des Halbjahresergebnisses sichtbar werden und für die kommenden Monate ein normales wirtschaftliches Umfeld unterstellen, läge unsere Gewinnschätzung noch höher, aber wir kalkulieren für die zweite Jahreshälfte vorsichtshalber deutlichen Gegenwind seitens der miesen Konsumentenstimmung sowie einiger Kostenpositionen ein. Eine coronabedingte Rückkehr zur bundesweiten Maskenpflicht im Einzelhandel oder gar neuerliche Lockdowns zum Jahresende – beides aufgrund der schwer prognostizierbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie zwar möglich, aber hoffentlich eher unwahrscheinlich - kalkulieren wir hierbei nicht ein. Da Bijou Brigitte gewöhnlich konservativ prognostiziert, gehen wir auch davon aus, dass die vom Unternehmen selbst angekündigte „Aktualisierung der Prognose“ im kommenden Halbjahrebericht nur eine moderate Aufwärtsrevision der bisher prognostizierten 0 Mio. bis 15 Mio. Euro für das Vorsteuerergebnis zeigen wird. Insgesamt sehen wir aufgrund der deutlich besser als bisher von uns angenommenen Ertragsdynamik den fairen Wert nunmehr bei rund 55 Euro (zuvor 50 Euro) und die Aktie bis zu 32,50 Euro (zuvor: bis 30 Euro) als Kauf.

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein.
Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Bestellung

Sollten Sie über einen gültigen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im nächsten Schritt entwerten.
Der Rabattbetrag wird im Warenkorb automatisch vom Gesamtbetrag abgezogen.

Jahresbezug

195,-

Monatsbezug

17,-