Facebook Pixel
Zum Hauptinhalt springen
Aktie der Woche
Für Anleger, die wenig Zeit haben.
Aktie der Woche
article.title

Dax kämpft sich weiter nach oben:

26.01.2019 | Aktie der Woche Nr. 04/2019

Auch in der abgelaufenen Woche konnte der Dax ein Plus verbuchen. Dieses Mal reichte es zu einem Anstieg von 0,7%. Mit zuletzt gültigen 23.823 Punkten notiert der deutsche Leitindex nunmehr auf dem höchsten Stand seit Anfang Dezember. Mut bei den jüngsten Kursbewegungen macht, dass sich die Notierungen derzeit auch durch schlechte deutsche Konjunkturdaten, wie dem schwachen ZEW-Index, nicht negativ beeindrucken lassen. Das deutet darauf hin, dass eine wirtschaftliche Abschwächung bereits in den Notierungen steckt. Weiteren Abwärtsdruck über diese Schiene dürfte es folglich nur geben, wenn sich die Lage weiter verschlechtern und es zu einer Rezession kommen sollte. Vor diesem Hintergrund bekommen die Anleger beim Versuch, die weiteren wirtschaftlichen Aussichten einzuordnen, in der kommenden Woche einiges an gedanklichem Futter. Denn es stehen das BIP-Wachstum für das Schlussquartal 2018 im Euro-Raum (Do.) an sowie die Euroland-Verbraucherpreise (Fr.). In den USA werden zudem jeweils am Freitag mit dem ISM Index für das Verarbeitende Gewerbe und dem Arbeitsmarktbericht die wichtigsten Konjunkturdaten veröffentlicht. Abgesehen davon warten die Marktteilnehmern zur Wochenmitte auf den Zinsentscheid der US-Notenbank. Ein Zinsschritt wird zwar nicht erwartet, die Anleger legen derzeit aber bekanntlich jedes Wort von Seiten der US-Notenbank auf die Goldwaage. Zudem steht eine sehr lange Liste mit Quartalszahlen auf dem Programm. Aus dem Dax zählen dazu SAP (Di.), Siemens (Mi.) und Deutsche Bank (Do.)

Interesse geweckt?

Sind Sie bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie noch kein Kunde sind, wählen Sie bitte aus unseren Abo-Angeboten aus:

Abonnement-Bestellung

Quartals-Abo

29,-

Bestellen